Kreismeister im Basketball

Kreismeister im Baketball; v.l. Ch. Ihmenkamp, Jonas, Carlo, Lucas, Timo, Justin, Tim und Alex
Kreismeister im Baketball; v.l. Ch. Ihmenkamp, Jonas, Carlo, Lucas, Timo, Justin, Tim und Alex

Die Jungen der Liebfrauenschule haben sich wie vor zwei Jahren die Kreismeisterschaft im Basketball erkämpft und dabei den von der Firma "Garten- und Landschaftsbau Marco Upmann" gesponserten neuen Trikotsatz gebührend eingeweiht.

Im ersten Spiel gegen die defensivstarken und körperlich robusten Jungen der Anne-Frank-Gesamtschule aus Havixbeck kam es in der ersten Halbzeit zu einem völlig ausgeglichenen Spiel (10:10). Zu Beginn der zweiten Halbzeit drehten unsere Jungs dann auf und erspielten sich schnell eine sieben Punkte Führung, die sie bis zum Ende der Partie (23:16) halten konnten.

Nach nur wenigen Minuten Pause mussten die Liebfrauenschüler erneut ran, diesmal gegen das St. Antonius Gymnasium aus Lüdinghausen. Hier konnten die Jungen zunächst nicht an die gute Leistung des ersten Spiels anknüpfen und erzielten lediglich vier Punkte in den ersten zehn Minuten. Da die Lüdinghausener aber ähnliche Schwierigkeiten hatten, ging es zum Glück nur mit einem 4:6 Rückstand in die Halbzeitpause.

Nach ein paar klärenden Worten in der Halbzeitpause gehörte dann aber die zweite Halbzeit, wie schon im ersten Spiel, wieder unseren Jungs. Weniger Abspielfehler und eine deutlich verbesserte Trefferquote führten dazu, dass sie das Spiel verdient mit 24:10 gewannen.

Einen herzlichen Glückwunsch an unsere Jungs für eine super Mannschaftsleistung

Ch. Ihmenkamp