Kunstunterricht vor Originalen

Frau Hovestadt mit den Schülerinnen und Schülern der 7b.
Frau Hovestadt mit den Schülerinnen und Schülern der 7b.

Kunstunterricht vor Originalen

Die Klasse 7b der Liebfrauenschule besuchte am Dienstag, 19.3. mit ihrer Kunstlehrerin Frau Saget die Galerie Hovestadt, um dort die originalen Bilder von Ben Kamili zu sehen. Frau Hovestadt öffnete ihre Galerie extra für die Schülerinnen und Schüler und betrachtete mit ihnen einige der Bilder genau. Sie erzählte von Ben Kamilis Lebensgeschichte und seinem Weg zur Kunst.

Die Schülerinnen und Schüler konnten ganz nah vor den Bildern die sehr spezielle Malweise des Künstlers nachvollziehen: den äusserst pastosen Farbauftrag, der die farbenfrohen Bilder reliefartig erscheinen lässt. Man musste sich sehr zurückhalten, die Maloberfläche nicht zu berühren. Die interessierten und aufmerksamen Schülerinnen und Schüler erfuhren, dass Kamili draussen malt wie die Impressionisten und seine bevorzugten Themen die Natur, bzw. Blumen oder Gärten sind.

Es wurden viele Fragen gestellt und Frau Hovestadt konnte sie alle beantworten. So waren sich alle einig, dass dieses Unterrichtsexperiment voll gelungen ist, Kunst vor Ort erleben zu können.  

Text und Fotos: Angela Saget