Tag der offenen Tür

Die 10er nutzten die Gelegenheit um selbst gebackenen Kuchen zu verkaufen.
Die 10er nutzten die Gelegenheit um selbst gebackenen Kuchen zu verkaufen.

Am 08.12.2017 standen die Türen der Liebfrauenschule wieder allen interessierten Eltern und Kindern der Klassen 4 offen. Und wie in jedem Jahr war „die Hütte voll“. Alle die gekommen waren, konnten sich informieren, Schule, Räume und Lehrer kennenlernen und an vielseitigen Mitmachangeboten teilnehmen.

Für alle Fächer hatten Lehrer, Schülerinnen und Schüler Angebote vorbereitet um „ihr“ Fach vorzustellen. Spiele aus längst vergangenen Zeiten, Weihnachtskarten basteln, Laubsägearbeiten, mit Experimenten die Welterklären, Waffeln und Crêpes backen, Kerzen gestalten, die Welt der Märchen entdecken, sportlich austoben, mit Lernprogrammen arbeiten, für jeden Geschmack war etwas dabei.

Den richtigen Geschmack getroffen hatte auch der Förderverein mit seinem Waffel- und Hotdog-Stand, der zum Enden des Tages meldete: „Ausverkauft“.
Ergänzt wurden die Angebote durch Informationen der Schulleitung, des Lernbüros, der Schulseelsorge und Beratung sowie der Schulsozialarbeit und Übermittagbetreuung.

Ch. Ihmenkamp

Fotos: Sebastian(9b) und Immanuel (9a)