Alle Informationen zum Schulwechsel

Hier finden Sie alles zum Thema Anmeldung, Informationen zu den Fächern und Räumen, sowie FAQs und Interviews.

Parisfahrt 2012

Parisfahrt 2012
Parisfahrt 2012

Paris war sehr schön und interessant. Unsere Jugendherberge Le Pont hatte sehr süße Zimmer, eine nette französische Equipe, Campingbadezimmer und WLAN.
Während der Zeit in Paris haben wir viele, schöne Sehenswürdigkeiten gesehen und besichtigt, wie Montmartre, Sacré-Coeur (wachend über Paris), Moulin Rouge (nix für uns), Place du Tertre, Louvre und den Eiffelturm.
In dem malerischen Künstlerviertel konnte man ganz günstig shoppen, wenn man in der Lage war mit den sehr witzigen Ladenbesitzern zu verhandeln.
Der Eiffelturm hat unzählige Stufen, belohnte uns aber dafür mit einem phantastischen Ausblick. Um überhaupt auf den Eiffelturm zu kommen muss man sich erstmal in die unendlich lange Schlange stellen und es heißt warten! Trotzdem hat sich der Besuch der "eisernen Dame" auf jeden Fall gelohnt.
Der Louvre ist eine Pyramide mit bunten und extrem schönen Deckengemälde die atemberaubend sind. Der Eintritt ist für Schülerinnen umsonst.
Die Métro in Paris hat uns sehr beeindruckt. Die vielen Fahrgäste müssen mit sehr engem Menschenkontakt klar kommen. Trotz Rollbändern, die in die Unendlichkeit zu führen scheinen und vielen Stationen haben wir uns gut zurecht gefunden.
Wir waren mittendrin und Paris war einfach schön.
Der rasend schnelle Aufzug zum Montparnasse-Turm war ebenso atemberaubend wie der grandiose Ausblick auf den Eiffelturm mit seinen vielen Lichtern. "Wow!"
Die Abende haben wir mit guter Laune, Cidre und Wein trinken und verrückt sein verbracht. 
Da auch das Wetter super mitgespielt hatten wir einfach schöne Tage mit Frau Koschick und Frau Rott.