Alle Informationen zum Schulwechsel

Hier finden Sie alles zum Thema Anmeldung, Informationen zu den Fächern und Räumen, sowie FAQs und Interviews.

Frau Nast in Afrika

eva
eva

Ein Reisebericht von Eva Nast

Jecua Mosambique liegt in Südosten Afrikas gegenüber von Madagaskar. Madagaskar war bis vor 30 Jahren Kolonie von Portugal, bis 1992 herrschte blutiger Bürgerkrieg. Dann begannen Bemühungen aus dem Nichts ein normales Staatssystem mit Bildung und medizinischer Versorgung aufzubauen.

Dabei halfen eine Gruppe der Schwestern Unser Lieben Frau, überwiegend aus Brasilien, durch die Gründung eines Schulzentrums mit angeschlossenem Internat für 84 Mädchen in einer ehemaligen Missionsstation der Portugiesen in Jecua.

Die Schwestern Unserer Lieben Frau fördern vor allem Mädchen, weil für die sonst keine Schulbildung möglich wäre. Anfangs war außer den halb verfallenen Gebäude und einem Bachlauf nichts vorhanden. Mit viel Fleiß und Engagement der Schwestern und auch mit unserer Hilfe konnten deutliche Verbesserungen der Lebensbedingungen erreicht werden.

  • Versorgung mit sauberen Trinkwasser durch den Bau eines Brunnens.
  • Anlage eines Schulgartens. So konnten die Mädchen neben dem täglichen Maispap von der Welthungerhilfe Salat und Kohl zu dem Mahlzeiten bekommen. Der Garten wird durch einen Zaun gegen das Vieh der Nachbarn geschützt.
  • Aufbau einer kleinen Bäckerei mit Rührmaschine und Backofen. So kann das Frühstück um Brot ergänzt werden und etwas Geld aus dem Brotverkauf eingenommen werden
  • Unterstützung der Kräuterapotheke für einen gesundheitliche Minimalversorgung
  • Anschaffung erster Schulbücher für die Lehrer und die Schulbibliothek.

Nach meinem Besuch im Sommer 2004 habe ich besondere Wünsche der Internatsmädchen mitgebracht:
Einen Gartenschlauch, damit das viele Wasser zu den Kohlbecken nicht auf dem Kopf getragen werden muss
Für den Schlafsaal der 84 Mädchen je einen kleinen Schrank (20x40cm) für jedes Mädchen
Zurzeit laufen Baumaßnahmen für eine kleine Fischzucht -Eiweiß ist in der Gegend Mangelware- und einige Klassensätze Schulbücher werden auch heiß ersehnt.

Vielleicht können wir ja mit unseren Weihnachtsaktionen dazu beitragen.
Alle Spenden werden ohne Abzüge direkt von den Schwestern für die genannten Projekte verwendet.