Alle Informationen zum Schulwechsel

Hier finden Sie alles zum Thema Anmeldung, Informationen zu den Fächern und Räumen, sowie FAQs und Interviews.

Medienscouts

Lehrerin E. Meyer(re.) und Lehrer P. Roberg (li.) begleiteten W. Eickhoff, L. Humberg, D. Kloppenburg und J. Graes (mitte v. li.) ins Medienzentrum nach Dülmen. Die Schüler haben ihre Ausbildung zum Medienscout erfolgreich abgeschlossen.
Lehrerin E. Meyer(re.) und Lehrer P. Roberg (li.) begleiteten W. Eickhoff, L. Humberg, D. Kloppenburg und J. Graes (mitte v. li.) ins Medienzentrum nach Dülmen. Die Schüler haben ihre Ausbildung zum Medienscout erfolgreich abgeschlossen.
Im Rahmen des Wahlergänzungsunterrichtes im Jahrgang 9/10 bietet die Schule eine Medienscouts-AG unter der Leitung von Frau Meyer und Herrn Roberg an. Die genannten Kollegen haben die Ausbildung zu qualifizierten Medienscouts absolviert. Darüber hinaus nehmen im Rhythmus von zwei Jahren jeweils zwei Schülerinnen und zwei Schüler zusammen mit Frau Meyer und Herrn Roberg an der Medienscouts­Ausbildung durch das Programm „Medienscouts NRW“ teil. Die ausgebildeten Medienscouts bereiten zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der Medienscouts-AG Workshops vor, welche an den Methodentagen im Jahrgang 5 und 6 von ihnen durchgeführt werden.
 
Sowohl im 5. als auch im 6. Jahrgang ist ein Methodentag der Medienerziehung gewidmet. Mit Hilfe der Medienscouts werden zunächst der Umgang mit der Lernplattform MNSpro Cloud geübt. Die Lernplattform wird sowohl für die tägliche Arbeit als auch als Kommunikationsplattform zwischen Eltern, Schülern und Lehrern genutzt. Darüber hinaus werden Arbeitsweisen, Chancen und Gefahren der Neuen Medien thematisiert, um die Schülerinnen und Schüler zu sensibilisieren und präventiv zu schulen.
 
Im 7. Jahrgang findet der Sucht-und Sehnsuchtstag statt. Hier bieten die Medienscouts unter der Leitung von Frau Meyer und Herrn Roberg einen Workshop zum Thema „Recht am eigenen Bild – Posten oder lieber nicht posten“ an.