Alle Informationen zum Schulwechsel

Hier finden Sie alles zum Thema Anmeldung, Informationen zu den Fächern und Räumen, sowie FAQs und Interviews.

Afrikatag 2012

Afrikatag 2012
Afrikatag 2012

WN, 06.07.12

Erlös für die Partnerschule

Am sogenannten Afrika-Tag wurden Fünft- bis Siebtklässler auf einen vier Kilometer langen Rundweg durch das Stevertal geschickt.

Zum zweiten Mal in dieser Woche hieß es für Nottulner Schüler: Schwitzen für den guten Zweck. Nach dem Sponsorenlauf des Gymnasiums am Mittwoch waren am Donnerstagmorgen die Liebfrauenrealschüler an der Reihe. Am sogenannten Afrika-Tag wurden Fünft- bis Siebtklässler auf den vier Kilometer langen Rundweg durch das Stevertal geschickt, während die Schüler aus den Jahrgangsstufen acht und neun in Firmen oder zu Hause arbeiteten und ihren Lohn spendeten. Aus der bereits entlassenen zehnten Stufe kamen einige der Sanitäter, die bei einem solchen Lauf natürlich nicht fehlen dürfen.

Wie bei jedem Sponsorenlauf, hatten sich auch die Realschüler zuvor einige Sponsoren gesucht, die ihnen für jeden Kilometer einen Obolus spenden. Auch wenn das schwüle Wetter nicht jeden zu Höchstleistungen anspornte, so wird wohl dennoch ein großer Betrag zustande kommen, hofft das Organisatorenteam. „Jeder läuft so viel, wie er kann, die Leistung für Afrika steht im Mittelpunkt“, sagte Lehrer Michael Nieborg, der zusammen mit Christoph Ihmenkamp und Konrektorin Christiane Schabos den Afrika-Tag wieder in die Wege geleitet hatte. Mit dem Geld soll das Internat in der Partnerschule in Jécua (Mosambik) unterstützt werden, in dem Kinder aus armen Familien lernen und leben können.

Bis zu den Herbstferien wird nun von allen Schülern das Geld eingesammelt, dann steht die endgültige Summe fest.

von Benedikt Falz