Schulsozialarbeit

Unsere Schulsozialarbeiterin Janina Enning.
Unsere Schulsozialarbeiterin Janina Enning.

Mein Büro befindet sich in Raum 022 im Neubau, neben den Räumen der. Dort bin ich von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr persönlich, telefonisch oder per E-Mail zu erreichen:
E-Mail: enning-j@bistum-muenster.de.
Telefon: 02502/221622
Mobil: 0172 – 77 36 864

Im Folgenden möchte ich Euch und Ihnen mein Aufgabengebiet kurz vorstellen:

In der Schule wird den Schülerinnen und Schülern in erster Linie Wissen, wie beispielsweise in Fächern wie Mathe, Deutsch oder Fremdsprachen, vermittelt. Es gibt aber noch wichtige und notwendige Fähigkeiten, die Kinder erlernen müssen: Sozial- und Lebenskompetenzen. Meine Aufgabe ist es, dieses Wissen zu vermitteln.
Manchmal können sich Schülerinnen und Schüler aber auch nicht angemessen auf die Schule konzentrieren, weil sie Sorgen, Ängste und/oder Probleme haben. Die Gründe dafür können ganz unterschiedlich sein. Da ich, anders als die Lehrkräfte, in keiner Bewertungsfunktion stehe, kann ich eine neutrale Vertrauensperson sein.

Stärkung der Schülerinnen und Schüler

Einzelfallberatung: Ich bin Ansprechpartnerin vor Ort und berate, unterstütze und begleite Schülerinnen und Schüler ganz individuell nach den jeweiligen Problemlagen und Bedürfnissen. Gemeinsam mit ihnen versuche ich Lösungen zu finden.

Soziales Lernen und Sozialtrainings: Durch Soziales Lernen im Unterricht oder Sozialtrainings in Kleingruppen, sollen die Schülerinnen und Schüler in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden, Handlungsmöglichkeiten erweitert und ein friedliches Miteinander gefördert werden.

Mit gestärkten sozialen Kompetenzen können sich Schülerinnen und Schüler besser auf ihren Unterricht konzentrieren, wodurch die Chancen auf eine angenehme Schulzeit und einen guten Schulabschluss steigen.

Ratgeberin für Eltern und Lehrkräfte

Ratgeberin für Eltern: Eltern können unter den o.g. Kontaktmöglichkeiten mit mir Verbindung aufnehmen. Gerne berate ich Eltern und stehe ihnen beratend zur Seite. Da ich mit dem örtlichen Hilfesystem vernetzt bin und in Arbeitskreisen mitwirke, kann ich auch bei der Suche nach passenden Unterstützungsangeboten oder Freizeitaktivitäten wie Musik- oder Sportvereinen helfen.

Ratgeberin für Lehrkräfte: Ich berate auch Lehrkräfte bei Problemen im pädagogischen Alltag, um gemeinsam Strategien zu erarbeiten.

Leitung der Übermittagsbetreuung

Ich leite die Übermittagsbetreuung und bin Ansprechpartnerin für Eltern und Kinder. Zu meinen Aufgaben gehört die pädagogische Ausgestaltung und Konzeptionierung sowie die Organisation. Weitere Informationen finden Sie hier:  Paedagogische Übermittagbetreuung.

Schulsozialarbeit bedeutet für mich, sich gemeinsam mit der Schule auf den Weg zu machen, um Prozesse des ganzheitlichen Lernens mit Kopf, Herz, Hand und Verstand umzusetzen und Schülerinnen und Schüler darin zu begleiten, positive gemeinschafts- und gesellschaftsfähige Persönlichkeiten zu werden.
Das konstruktive und soziale Miteinander ist ein sehr wichtiger Bestandteil gelingender Schul- und Klassenkultur.
Ich möchte mit meiner Arbeit dazu beitragen, dass sich alle Schülerinnen und Schüler in der Schule wohlfühlen und gute Voraussetzungen zum Lernen am Lebensort Schule haben.

Es grüßt Euch und Sie herzlich,

Janina Enning