Alle Informationen zum Schulwechsel

Hier finden Sie alles zum Thema Anmeldung, Informationen zu den Fächern und Räumen, sowie FAQs und Interviews.

Gemeinsames Lernen

Gemeinsames und differenziertes Lernen an der Liebfrauenschule

Diesen unterschiedlichen Aspekten schulischen Lernens wird die Liebfrauenschule durch z. T. gemeinsames und z. T. differenzierendes Lernen gerecht.

Gemeinsames Lernen ist vertrautes und sozial vielfältiges Lernen: Eine schulformbezogene Trennung der Schülerinnen und Schüler findet nicht statt; zugleich bietet die damit erhaltene Verschiedenheit der Schülerinnen und Schüler die Chance, auch voneinander zu lernen und damit soziale Fähigkeiten zu erwerben.

Die Verschiedenheit der Schülerinnen und Schüler bezieht sich auch auf deren Lernvoraussetzungen und -möglichkeiten. Neben einem gemeinsamen Lernen muss es daher ein differenziertes Lernen geben, das den Lernunterschieden gerecht wird. Differenziertes Lernen bedeutet, Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen und -möglichkeiten auch unterschiedliche Lernangebote zu gewähren.

Eine solche Differenzierung kann in einem gewissen Maße auch beim gemeinsamen Lernen im Klassenverband erfolgen, indem etwa Unterrichtsmaterialien oder Aufgabenstellungen so gestaltet werden, dass sie auf unter-schiedliche Leistungsmöglichkeiten der Schülerinnen und Schüler Rücksicht nehmen. Die Möglichkeiten der individuellen Förderung allein durch solche Methoden der sog. Binnendifferenzierung sind allerdings unter schulischen Alltagsbedingungen begrenzt und bedürfen der Ergänzung durch Formen der äußeren Differenzierung zumindest in solchen Fächern, die für die Abschlüsse am Ende der Sekundarstufe I besondere Bedeutung haben.